... aus den Projekten (klick mich)     

Die neuesten Informationen aus der Stiftung

Anstellungsträgerschaft für 20 Projektstellen

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken schreibt im Rahmen des Programms "weltoffen, solidarisch, dialogisch (wsd)" für die Jahre 2019 bis 2021 20 Fachstellen bei entwicklungspolitisch und zivilgesellschaftlich aktiven Vereinen in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und

Einstellungen zu Entwicklungspolitik?

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken in Zusammenarbeit mit den Landesnetzwerken BER, ENS, ENSA, EWNT, LNW M-V und VENROB laden ein zum Fachgespräch

Wie denkt die Bevölkerung über Entwicklungspolitik?
Vorstellung der wesentlichen Ergebnisse des Meinungsmonitors Entwicklungspolitik 2018

"Wer sich für Gerechtigkeit, Gewaltfreiheit..."

Dieses Diskussionspapier "Wer sich für Gerechtigkeit, Gewaltfreiheit und selbstbestimmte Entwicklung weltweit einsetzt, muss sich auch mit Rassismus, Ausgrenzung und Chauvinismus im eigenen Land auseinandersetzen" ist aus einem gemeinsamen Fachtag Ende Februar

Entwicklungspolitik to go*

*„Entwicklungspolitik to go“ will entwicklungspolitische Themen und Akteure raus aus den Zentren Berlin und Bonn und rein in die Regionen holen. Entwicklungspolitik to go will unterschiedliche Akteure miteinander ins Gespräch bringen: Staat, NRO-Vertreter/innen und Aktivist/innen.

Weltoffenheit und Solidarität im Osten

Seit zwei Jahren arbeiten 17 entwicklungspolitische und zivilgesellschaftlichen Vereine in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern zu Weltoffenheit, Solidarität und nachhaltiger Gesellschaft. Sie arbeiten mit Kommunen, Schulen, Vereinen sowie mit Geflüchteten und Migrant*innen.

Projektentwicklung u. Antragstellung

Unsere Handreichung „Projektentwicklung und Antragstellung.

Gemeinsam gegen Verdrängung

Am 14. April demonstriert ein berlinweites Bündnis gegen Verdrängung und Gentrifizierung. Die Stiftung Nord-Süd-Brücken unterstützt dessen Forderung nach einer solidarischen Stadt.

Preisverleihung des Kathrin-Buhl-Preises 2017

Am 27.11.17 fand zwischen 18.00 Uhr und 21.30 die 3. Preisverleihung des Kathrin-Buhl-Preises im Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt. Knapp 70 Leuten nahmen an der Veranstaltung teil.

PraktikantIn ab November 2017 gesucht

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken sucht ab November 2017 eine Praktikantin/einen Praktikanten zur Unterstützung der Arbeit der Geschäftsstelle. Nähere Informationen hier

Einladung zur Bewerbung

Wahlen für die 9. Wahlperiode (2018–2020) der Gremien der Stiftung Nord-Süd-Brücken

Im Februar 2018 werden die ehrenamtlichen Gremien der Stiftung Nord-Süd-Brücken neu gewählt.

Angezeigt werden 1 - 10 von 109 Artikeln

< Zurück 1234567891011 Weiter >
 
 
FAQ Förderung

Wenn Sie einen Antrag an die Stiftung stellen wollen, sollten Sie zuerst hier schauen ...

weiter »
Landesstelle EZ Berlin

Wenn Sie Fördermittel des Landes Berlin beantragen wollen, finden Sie hier Informationen.

weiter »
Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info@nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

Datenschutz

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.