Bild

LEZ-Anträge für 2020

Auch im nächsten Jahr vergibt die Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Berlin wieder Gelder an entwicklungspolitische Projekte von Berliner Nichtregierungsorganisationen. Antragsfrist für Projekte in 2020 ist Donnerstag, der 31. Oktober 2019. Anträge die bis zu diesem Datum nicht eingegangen sind, können leider in der Vergabesitzung Ende des Jahres nicht berücksichtigt werden.
Antragsteller*innen, die eine Beratung zu ihrem Antrag wünschen, sollten den Antrag oder eine Antragsskizze spätestens zum 1. Oktober, möglichst aber schon vorher, bei der Stiftung Nord-Süd-Brücken, welche das Programm verwaltet, vorlegen. Diese gibt bis eine Woche vor Abgabetermin ein Feedback zum Antrag. Nach Abgabe des Antrages ist eine Beratung mit dem Ziel einer Antragsverbesserung nicht mehr möglich.

Antragsberechtigt...
...sind in Berlin ansässige, im Vereinsregister eingetragene gemeinnützige Nichtregierungsorganisationen
und Kirchengemeinden. Bei erheblichem Interesse des Landes können im Einzelfall auch außerhalb Berlins ansässige Organisationen eine Zuwendung erhalten.

Gefördert werden...
...Projekte der entwicklungspolitischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
...Auslandsprojekte ausschließlich im Zusammenhang mit Städtepartnerschaften des Senats, der Bezirke sowie im Rahmen von Schulpartnerschaften

Höchstfördersummen ...
... sind nicht festgelegt, allerdings ist die LEZ bestrebt, möglichst viele Aktivitäten unterstützen zu können. Für 2020 stehen voraussichtlich 750.000 Euro zur Verfügung.

Antragsunterlagen:
Satzung, Freistellungsbescheid und Kopie des Vereinsregisterauszuges müssen nur dann dem Antrag beigefügt werden, wenn sich etwas geändert hat oder wenn zum ersten Mal ein Antrag eingereicht wird. Alle anderen Dokumentvorlagen zur Antragstellung (LEZ-Antragsformular, Ausgaben- und Einnahmenplan und Projektbeschreibung) finden Sie bei: http://nord-sued-bruecken.de/downloads/ unter: Formulare für die Projektförderung der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit, Berlin.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Dateien eindeutig bezeichnet werden (Name der NGO, Projektname) und im jeweiligen Originalformat (pdf, Excel, word) eingereicht werden. Alle Dokumente müssen sowohl elektronisch als auch postalisch bei der Stiftung Nord-Süd-Brücken (Greifswalder Straße 33a, 10405 Berlin) eingehen.

Weitere Informationen zur Antragstellung und häufigen Fragen finden Sie hier: http://nord-sued-bruecken.de/lez/
Bei zusätzlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Sabrina Dieter: s.dieter@nord-sued-bruecken.de

 

 
 
Entwicklungspolitik in Berlin

Wenn Sie die website der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin suchen...

weiter »
Landesstelle für EZ

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit
Martin-Luther-Straße 105
10825 Berlin
Ansprechpartnerin: Stefani Reich
Tel.: +49 30 9013-7409
Fax: +49 30 9013-7490
stefani.reich(at)senweb.berlin.de

Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info(at)nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

Datenschutz

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.