Bild

Hinweise zur Antragstellung

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen der Antragstellung ist Walter Hättig (haettig(at)nord-sued-bruecken.de).

Antragsunterlagen

Antragsunterlagen sind immer sowohl schriftlich als auch elektronisch vorzulegen.

Die Antragsunterlagen werden auf der Website der Stiftung Nord-Süd-Brücken zum Download zur Verfügung gestellt.

Für die Antragstellung bei der LEZ sind die Formulare der LEZ zu verwenden.

Vereine, die das gleiche Projekt auch bei FEB/Engagement Global einreichen, können anstelle der Anlage 2 (Projektbeschreibung) auch den FEB-Antrag einreichen.

Der Kosten- und Finanzierungsplan der LEZ  muss jedoch auch weiterhin verwendet werden. Dies gilt auch für das PDF-Formular in dem die Grunddaten zu jedem Antrag erfasst werden.

Ein Antrag besteht aus folgenden Teilen:

  • Antragsformular (dieses Formular muss nur in der Papierversion unterschrieben werden, die PDF-Datei bitte nur einfach abspeichern, bitte keinen PDF-Drucker zum abspeichern verwenden!)
  • Projektbeschreibung (Anlage 2), inklusive Zeit-Aktivitäten-Plan, Indikatoren, gegebenenfalls auch die Aufgabenbeschreibungen für Personalstellen
  • Kosten- und Finanzierungsplan (für überjährige Projekte bitte die Excel-Vorlage für Zwei-Jahres-Projekte verwenden)

Darüber hinaus sind einzureichen:

  • Satzung des Vereines
  • Registerauszug
  • Freistellungsbescheid

Wurden diese Unterlagen schon mit vorhergehenden Anträgen eingereicht, müssen sie nur vorgelegt werden, falls sich etwas geändert hat.

Die elektronischen Unterlagen sollten so bezeichnet werden, dass eine klare Zuordnung zum Antragsteller möglich ist. Bitte schicken Sie nach Möglichkeit nur drei Dateien:

  • Antragsformular (PDF-Datei),
  • Antragstext (Anlage 2) und den
  • Kosten- und Finanzierungsplan.

Bitte schicken Sie uns nur das Antragsformular als PDF, alle anderen Dateien sollten nicht in eine PDF-Datei umgewandelt werden.

Bei der Erstellung des Antragsformulares wird zusätzlich eine XML-Datei generiert, wenn im Formular der Button "Per Mail" angeklickt wird. Diese Datei muss nicht ausgedruckt und mit der Post zugeschickt werden.

Der narrative Teil des Antrages (Anlage 2) sollte einen Umfang von 15 Seiten nicht übersteigen. Bitte beachten Sie, dass die Anlage 2 geändert worden ist.

Wo ist der Antrag einzureichen?

Die Papierversion des Antrages ist an folgende Adresse zu schicken:

Stiftung Nord-Süd-Brücken

Förderprogramm LEZ

Greifswalder Str. 33a

10405 Berlin

Die elektronische Version des Antrages schicken Sie bitte an folgende Email-Adresse:

haettig@nord-sued-bruecken.de

Begleitende Unterlagen wie Satzung, Freistellungsbescheid etc. müssen nicht elektronisch eingereicht werden.

Antragsberatung

Antragsteller, die eine Beratung zu ihrem Antrag wünschen, sollten den Antrag oder eine Antragsskizze spätestens zum 1. Oktober, möglichst aber schon vorher, bei der Stiftung vorlegen. Dann gibt die Stiftung bis eine Woche vor Abgabetermin ein kritisches Feedback zum Antrag.

Nach Abgabe des Antrages ist eine Beratung mit dem Ziel einer Antragsverbesserung nicht mehr möglich.

Kleinprojekte

Für Kleinprojekte werden Mittel in Höhe von 45 Tsd. Euro reserviert. Anträge können ab dem 20. Februar des laufenden Jahres alle zwei Monate eingereicht werden. Dies gilt solange bis die verfügbaren Mittel verteilt sind.

Über den aktuellen Mittelstand informieren wir unter Termine des laufenden Jahres.

 
 
Entwicklungspolitik in Berlin

Wenn Sie die website der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin suchen...

weiter »
Landesstelle für EZ

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit
Martin-Luther-Straße 105
10825 Berlin
Ansprechpartnerin: Stefani Reich
Tel.: +49 30 9013-7409
Fax: +49 30 9013-7490
stefani.reich(at)senweb.berlin.de

Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info(at)nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

immer aktuell (RSS)

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, um aktuelle Informationen auf einem Blick zu sehen ...

RSS-Feed
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.