Bild

Projektdatenbank

Baobab Berlin e.V.

Kurzbeschreibung des Projekts

Der fair gehandelte Berliner Stadtkaffee - Berliner Bohne ist seit dem 1.Juni 2006 erhältlich und unterstützt seitdem erfolgreich die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit des Projektes. Um das globale Lernen in Berlin zu fördern und ein globales Denken durch lokales Handeln zu unterstützen führt das Projekt Bildungsveranstaltungen zum Thema fairer Handel an Schulen, Berufsbildenden Schulen, Universitäten und Fachhochschulen in Berlin durch. Durch Infostände und die Präsenz der Berliner Bohne auf Veranstaltungen soll Berlin fairführen! und den Fairen Handel als positive Alternative zum konventionellen Welthandel kommunizieren.

Projektziele

Das Ziel des Projektes - Berliner Bohne ist, den Fairen Handel in Berlin zu stärken. Auf der einen Seite ist das Projekt eine gezielte Kampagne zur Absatzsteigerung von fair gehandelten Produkten in Berlin. Auf der anderen Seite unterstützt das Projekt die Umsetzung der Lokalen Agenda 21 in Berlin, indem sie den Fairen Handel durch eine sehr erfolgreiche Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit fördert.

Durch das Angebot von Bildungsseminaren, Workshops, Informationsständen und auch Verkaufsständen klärt das Projekt über den Fairen Handel auf und stellt eine Alternative zum herkömmlichen Handel vor, die durch langfristige und partnerschaftliche Handelsbeziehungen einen Beitrag zur Armutsminderung in Entwicklungs- und Schwellenländern leistet.

Details

Jahr:
2009
Institution:
Baobab Berlin e.V.
Bezeichnung:
Projekt-Berliner Bohne
Projektsumme:
14.000,00
bewilligte Summe:
10.000,00
Projektland:
Deutschland
E-Mail:
siehe website 
Link:
www.baobab-berlin.de 
 
 
Entwicklungspolitik in Berlin

Wenn Sie die website der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin suchen...

weiter »
Landesstelle für EZ

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit
Martin-Luther-Straße 105
10825 Berlin
Ansprechpartnerin: Stefani Reich
Tel.: +49 30 9013-7409
Fax: +49 30 9013-7490
stefani.reich(at)senweb.berlin.de

Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info(at)nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

Datenschutz

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.