... aus den Projekten (klick mich)     

Noch Mittel für 2013 verfügbar!!

Jugend für Entwicklungszusammenarbeit

Das Land Brandenburg fördert mit dem Programm "Jugend für Entwicklungszusammenarbeit" Aufenthalte in Ländern des globalen Südens, bei denen junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren in Entwicklungsprojekten oder in gemeinnützigen Projekten mitarbeiten.

Zuschüsse:
Zuschüsse können für Reisekosten sowie für notwendige Impfungen und Versicherungen beantragt werden. Gefördert werden Aufenthalte von Gruppen (max. fünf Personen) wie auch von Einzelpersonen. Auch Aufenthalte von Jugendlichen/Gruppen aus dem globalen Süden in Brandenburg können im Rahmen des Programms gefördert werden, in Ausnahmefällen auch die inhaltliche Vorbereitung.

Voraussetzungen und Bedingungen:

  • Gefördert werden Jugendliche im Alter von 18 bis 27 Jahren, mit Wohnsitz in Brandenburg,
  • der Auslandsaufenthalt soll zwischen drei und zwölf Wochen betragen,
  • mindestens die Hälfte der Zeit muss in einem Projekt mitgearbeitet werden,
  • der Aufenthalt muss inhaltlich gut vorbereitet werden,
  • es liegt eine Einladung eines Projektpartners vor
  • und es gibt ein Programm für den Aufenthalt.

Ziel:
Mit dem Programm möchte die Landesregierung Brandenburg es jungen Menschen aus dem Bundesland möglich machen, durch die Mitarbeit in Projekten vor Ort Kontakte zu Menschen in Ländern des globalen Südens zu knüpfen und die Lebensverhältnisse kennen zu lernen. Von den geförderten Jugendlichen wird erwartet, dass sie nach ihrer Rückkehr als Multiplikatoren wirken und ihre Erfahrungen auch anderen Jugendlichen zugänglich machen.

Antragstellung:
Anträge können von Vereinen oder von Einzelpersonen eingereicht werden.
Das Programm wird seit April 2013 von der Stiftung Nord-Süd-Brücken verwaltet.

Flyer "Jugend für Entwicklungszusammenarbeit"

Fragen und Antworten zur Antragstellung finden Sie hier.

Anträge können ab sofort bei der Stiftung Nord-Süd-Brücken eingereicht werden.

Antragsformulare, Richtlinien und Informationsmaterial unter Downloads◄►Formulare

 
 
FAQ Förderung

Wenn Sie einen Antrag an die Stiftung stellen wollen, sollten Sie zuerst hier schauen ...

weiter »
Landesstelle EZ Berlin

Wenn Sie Fördermittel des Landes Berlin beantragen wollen, finden Sie hier Informationen.

weiter »
Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info@nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

immer aktuell (RSS)

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, um aktuelle Informationen auf einem Blick zu sehen ...

RSS-Feed
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.