... aus den Projekten (klick mich)     

Ausschreibung PKF 6/ PromotorInnen für Berlin

Ausschreibung Personalkostenförderprogramm VI für die ostdeutschen Bundesländer

Die Stiftung Nord-Süd Brücken (SNSB) beabsichtigt, in Kooperation mit den fünf ostdeutschen entwicklungspolitischen Landesnetzwerken, ab dem 01. April 2013 Vereine der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit mit Personalkostenzuschüssen zu fördern.

Es ist vorgesehen, abhängig von der Höhe der Förderung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), pro Bundesland bis zu fünf Personalkostenzuschüsse in Höhe von 20.000 Euro pro Jahr (insgesamt für zweidreiviertel Jahre) zu gewähren.

Die Ausschreibung steht unter dem Vorbehalt der Bewilligung des Programms durch das BMZ.

Nähere Informationen hierzu finden sich in den unten stehenden Dateien.

Ausschreibung
Antragsraster
Auszug aus dem Antrag an das Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung

Es finden für alle interessierten Vereine zwei Informationsveranstaltungen zum Personalkostenförderprogramm VI statt:
Montag, der 21.01.2013, 14.00 – 17.00 Uhr, Leipzig
Volkshochschule Leipzig, Aula, Löhrstraße 3-7, 04105 Leipzig

Dienstag, der 22.012013, 14.00 – 17.00 Uhr, Berlin
Stiftung Nord-Süd-Brücken, Veranstaltungsraum, Greifswalder Str. 33a, 10405 Berlin

 

Ausschreibung von entwicklungspolitischen Fachpromotor/innen für Berlin – im Rahmen des Promotor/innenprogramms Ost

Die Stiftung Nord-Süd Brücken (SNSB) und der Berliner Entwicklungspolitische Ratschlag (BER) suchen zum 1. April 2013 Berliner Trägervereine für Fachpromotor/innen der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit zu den folgenden Schwerpunktthemen:

  • Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements
  • Globales Lernen
  • Kommunale Entwicklungszusammenarbeit
  • Faires und zukünftiges Wirtschaften
  • Klima- und Ressourcengerechtigkeit
  • Postkolonialismus/Antirassismus

Insgesamt werden maximal acht Fachpromotor/innenstellen (20 oder 30 Std./Woche) für Berlin ausgeschrieben. Eine inhaltliche Präzisierung und eine Priorisierung der genannten Schwerpunktthemen erfolgt im Rahmen der außerordentlichen BER-Mitgliederversammlung am 26.01.2013. Daraufhin wird diese Ausschreibung am 28.01.2013 entsprechend ergänzt.

Detaillierte Informationen finden sich hier:

Ausschreibung
Antragsraster
Antrag an das Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung

Bei Fragen zum Programm bzw. zum Antrag wenden Sie sich bitte an das Büro des BER (030 42 85 15 87) oder der Stiftung Nord-Süd-Brücken (030 42 85 13 85).

Im Anschluss an die außerordentliche Mitgliederversammlung des BER e.V. am 26.01.2013 findet von 15.00 – 17.00 Uhr eine für alle interessierten Vereine offene Informationsveranstaltung zum entwicklungspolitischen Promotor/innenprogramm in Berlin statt.
Ort: Haus der Demokratie, Robert Havemann-Saal, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin

 
 
FAQ Förderung

Wenn Sie einen Antrag an die Stiftung stellen wollen, sollten Sie zuerst hier schauen ...

weiter »
Landesstelle EZ Berlin

Wenn Sie Fördermittel des Landes Berlin beantragen wollen, finden Sie hier Informationen.

weiter »
Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info@nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

immer aktuell (RSS)

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, um aktuelle Informationen auf einem Blick zu sehen ...

RSS-Feed
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.