... aus den Projekten (klick mich)     

Auslandsprojekte von MSO/MDO

Projektentwicklung, Begleitung und Wirkungen

„Zahlreiche Migranten haben sich in Deutschland in Migrantenorganisationen zusammengeschlossen. Mit gemeinnützigen Aktivitäten setzen sie sich für die gesellschaftliche Entwicklung in ihren Herkunftsländern ein…“
(aus einer CIM-Broschüre zur entwicklungspolitischen Förderung von Migrantenorganisationen)

Endlich! Vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) über das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) bis hin zu privaten Stiftungen wie der Stiftung Nord-Süd-Brücken: viele Geldgeber wenden sich Vereinen von hier lebenden Migrant/innen zu, die in ihren Herkunftsländern oder -regionen solidarische Unterstützung leisten wollen.

Mit diesem Seminar möchte die Stiftung Nord-Süd-Brücken migrantische Organisationen qualifizieren, ihre Projekte bzw. die ihrer Südpartner sinnvoll zu entwickeln und zu begleiten.
Es werden Methoden und Instrumente der Projektentwicklung und -begleitung vorgestellt, praktische Übungen durchgeführt und die Frage diskutiert, welche spezifischen Aspekte Migrantenorganisationen bei der Planung und Beantragung von Projekten beachten müssen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 21. Oktober 2011.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 20 Euro (mit Übernachtung) bzw. 15 Euro (ohne Übernachtung).
Wir bitten vorab um Überweisung des Betrages auf unser Konto 3 15 15 00 bei der Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 100 205 00.
Der Wunsch nach vegetarischem Essen und Einzelzimmer (gegen Aufpreis) sollte bei der Anmeldung vermerkt werden.

Programm:

Freitag, 04.11.2011

14.00        Begrüßung, Einleitung, Vorstellungsrunde
                 Andreas Rosen, Stiftung Nord-Süd-Brücken

    14.45        Methoden der Projektvorbereitung und -planung – Project Cycle Management (PCM)

    16.00        Kaffeepause

    16.30        Übungen und Arbeitsgruppen zu PCM in den eigenen Projekten

    18.30        Abendessen

    19.30        Was sollten Migrantenorganisationen bei Projektentwicklung und Beantragung beachten?
                     Paulino Miguel, Forum der Kulturen, Stuttgart (angefragt)
                  
    21.00        Informeller Austausch


    Samstag, 05.11.2011

    08.00         Frühstück

    09.00         Weiterarbeit in den Arbeitsgruppen zu den eigenen Projekten
                   
    11.00         Kaffee

    11.30         Orientierung auf Wirkungen in Auslandsprojekten - Einführung und Übungen

    13.00         Mittagessen

    14.00         Arbeitsgruppen zu Wirkungsorientierung in den eigenen Projekten
                   
        15.30         Klärung von offenen Fragen

    16.00         Ende

    Ein Flyer zu der Veranstaltung findet sich hier.

     
     
    FAQ Förderung

    Wenn Sie einen Antrag an die Stiftung stellen wollen, sollten Sie zuerst hier schauen ...

    weiter »
    Landesstelle EZ Berlin

    Wenn Sie Fördermittel des Landes Berlin beantragen wollen, finden Sie hier Informationen.

    weiter »
    Kontakt

    Stiftung Nord-Süd-Brücken
    Greifswalder Str. 33a
    10405 Berlin
    Tel: +49 30 42 85 13 85
    Fax: +49 30 42 85 13 86
    info@nord-sued-bruecken.de
    Kontaktformular »

    immer aktuell (RSS)

    Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, um aktuelle Informationen auf einem Blick zu sehen ...

    RSS-Feed
     
    Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.