... aus den Projekten (klick mich)     
 

Von der Welt nach Magdeburg...

Tour 2 Von der Welt nach Magdeburg - Verständnisfördernd

17. Mai 2018 Quedlinburg, Niederndodeleben und Magdeburg


Beim Besuch des Weltdorfs der Kinderstadt Andershausen (Quedlinburg) zeigen wir auf, wie im ländlichen Harz Nachhaltigkeitsziele (SDG) umgesetzt werden können.
In Niederndodeleben wird bei bio-regionalem Mittagstisch die entwicklungspolitische Arbeit in der Region vorgestellt, bevor abschließend im Eine-Welthaus Magdeburg diskutiert wird, wie Geflüchtete und kommunale Akteure durch entwicklungs- und bildungspolitische Angebote unterstützt werden!
Die Frage des Tages lautet: Wie gestaltet man/frau eine verständnisfördernde entwicklungspolitische Bildungsarbeit in der Region angesichts rechtspopulistischer Strömungen?

Tagesprogramm
9:30 Uhr
Quedlinburg, Dachverein Reichenstraße   
Darstellung der politischen und zivilgesellschaftlichen Situation in Sachsen-Anhalt
Vorstellung Netzwerk Harzglobal und die entwicklungspolitischen Arbeit des Dachvereins

11:00 Uhr
Quedlinburg, Kinderstadt Andershausen    
Besuch des Weltdorfes

11:30 Uhr   
Weiterfahrt nach Niederndodeleben
    
12:30 Uhr
Niederndodeleben, Mauritiushaus  
Bio-regional-faires Mittagessen

13:15 Uhr   
Niederndodeleben, Mauritiushaus    
Vorstellung der entwicklungspolitischen Arbeit im Mauritiushaus
Kurzer Rundgang übers Gelände

14:00Uhr
Weiterfahrt zu Weltladen Magdeburg
    
14:30 Uhr
Magdeburg, Eine Welt Haus    
Ankommen, Begrüßung und Vorstellung des Hauses
Vorstellung / Überblick über die Arbeit von Magletan e.V. / Weltladen Magdeburg
Politisches Gespräch zu Bildungsarbeit mit globalem Bezug in der Region
Diskussion zu Erfahrungen und Chancen von verständnisfördernde Bildungsarbeit angesichts Rechtspopulismus und globaler Herausforderungen

16:30 Uhr    Ende

 
 
FAQ Förderung

Wenn Sie einen Antrag an die Stiftung stellen wollen, sollten Sie zuerst hier schauen ...

weiter »
Landesstelle EZ Berlin

Wenn Sie Fördermittel des Landes Berlin beantragen wollen, finden Sie hier Informationen.

weiter »
Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info@nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

Datenschutz

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.