... aus den Projekten (klick mich)     
 

One World to go!

Tour 3 One World to go! Globales Lernen, Partizipation und Fairer Handel für ein weltoffenes Thüringen

23. Mai 2018 I 9:30 - 16:30 Uhr I Jena und Weimar

Wir werden uns auf dieser Tour mit Globalem Lernen (Eine-Welt-Haus e.V. in Jena), der Vernetzung und Förderung von Migrant/innenorganisationen (Iberoamerica e.V.) und dem Fairen Handel der Weltläden in Thüringen (Weltladen-Dachverband) auseinander setzen.
Das Eine-Welt-Haus in Jena leistet seit seiner Gründung im Jahr 1990 entwicklungspolitische Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit mit und für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Jena und Thüringen. Ein wichtiger Schwerpunkt ist das Globale Lernen. Zudem hat der Verein Auslandsprojekte in Mosambik, Nicaragua und Togo. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Arbeit des Eine-Welt-Hauses, u.a. am Beispiel einer Schulpartnerschaft mit Nicaragua.
Im Anschluss besuchen die Teilnehmenden den Iberoamerica e.V. und erfahren etwas über die Rolle und Bedeutung von MigraNetz für eine offene Gesellschaft in Thüringen. Das 2015 gegründete Landesnetzwerk der Migrant/innenorganisationen will das Engagement von Zuwanderern an der Gestaltung der Migrations-, Entwicklungs- und Integrationspolitik in Thüringen stärken und sichtbar machen. Dabei wird auch die Mitgliedsvereine Ansole e.V. und Kulturbrücke Palästina e.V. über die Wirkung von MigraNetz berichten.
Nach einem Mittagessen fahren wir gemeinsam mit der Bahn nach Weimar. Dort werden wir zunächst den Weltladen Weimar besuchen. Im Anschluss wird im Kirms-Krackow-Haus die Struktur und Arbeitsweise des Weltladen-Dachverbands vorgestellt, der Träger der Fair-Handels-Beratung Thüringen ist.
Die Fair-Handels-Beratung Thüringen unterstützt Weltläden darin, selbstbewusste und kompetente Akteure im Fairen Handel zu werden, sich als qualifizierter Lernort zu verstehen und die Wirkung der meist ehrenamtlichen Arbeit zu steigern. Wie ist die Situation und die Zukunft der Weltläden in Thüringen? Darüber wollen wir im zweiten Teil unserer Tour ins Gespräch kommen.
Bei Kaffee und Kuchen im Gartencafé des 400 Jahre alten Kirms-Krackow-Hauses werden wir dann den Tag gemeinsam auswerten.

Tagesprogramm

9.30 Uhr Start in Jena mit fairem Kaffee
Begrüßung OB + SNSB
Ort: Stadtverwaltung Jena, Beratungsraum, Lutherplatz 3, EG, 07743 Jena

9.45 Uhr Eine-Welt-Haus e.V. (Teresa Popp)
-    Geschichte und Angebote des Eine-Welt-Hauses
-    Vorstellen eines Schulpartnerschafts-projektes mit Nicaragua mit Schülervertreter/innen
Ort: Stadtverwaltung Jena, Beratungsraum, Lutherplatz 3, EG, 07743 Jena   

11 Uhr Gemeinsamer Spaziergang zur Wagnergasse 25    

11.15 Uhr Iberoamerica e.V. / MigraNetz
-    Rolle von MigraNetz für eine offene Gesellschaft in Thüringen
-    Struktur, Chancen und Herausforderungen
-    der Mitgliedsverein Ansole e.V. stellt die Wirkung von MigraNetz vor
-    Diskussion und Austausch  
Ort: Iberoamerica e.V., Wagnergasse 25, 1. Etage, 07743 Jena

12.15 Uhr     Mittagessen in Jena
    
Ca. 13.30 Uhr Gemeinsame Fahrt mit der DB nach Weimar
    
14.30 Uhr Besuch des Weltladens Weimar
Ort: Windischenstraße 24, 99423 Weimar

15.00 Uhr Fair-Handels-Beratung Thüringen
-    Struktur des Weltladen-Dachverband e.V.
-    Beiträge der Fair-Handels-Beratung Thüringen zur Agenda 2030
-    Austausch über die Situation der Thüringer Weltläden + Zukunft der Weltladen-Bewegung

16.00 Uhr Gemeinsame Tagesauswertung bei Kaffee + Kuchen im Garten des Kirms-Krackow-Hauses
Ort: Jakobstraße 10, 99423 Weimar

16.30 Uhr Ende     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
FAQ Förderung

Wenn Sie einen Antrag an die Stiftung stellen wollen, sollten Sie zuerst hier schauen ...

weiter »
Landesstelle EZ Berlin

Wenn Sie Fördermittel des Landes Berlin beantragen wollen, finden Sie hier Informationen.

weiter »
Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info@nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

immer aktuell (RSS)

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, um aktuelle Informationen auf einem Blick zu sehen ...

RSS-Feed
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.