Bild

30 Tsd. Euro zusätzlich für das Jahr 2017

Die LEZ stellt für das laufende Jahr zusätzlich 30.000 Euro für die Förderung von Projekten zur Verfügung. Die zusätzlichen Fördermittel müssen bis zum Jahresende eingesetzt werden.

Da nur noch wenig Zeit bleibt, um Projekte sinnvoll umzusetzen, soll der Antrags- und Bewilligungsprozess möglichst kurz gehalten werden. 

Projektanträge sollten bis zum  08. November 2017 eingereicht werden. Die Frist ist gewahrt, wenn der Antrag elektronisch eingereicht wird.

Die Papierfassung mit den rechtsverbindlichen Unterschriften sollte spätestens am 10.11.2017 in der Geschäftsstelle der Stiftung Nord-Süd-Brücken vorliegen.

Später eintreffende Anträge werden nur berücksichtigt, wenn zum 8. November 2017 nicht ausreichend Anträge vorliegen.

Die Projektentscheidung wird voraussichtlich Ende November stattfinden.

Aufstockungsanträge für laufende Projekte sind möglich. Bitte beachten Sie dabei die entsprechenden Hinweise auf der Website.

 
 
Entwicklungspolitik in Berlin

Wenn Sie die website der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin suchen...

weiter »
Landesstelle für EZ

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit
Martin-Luther-Straße 105
10825 Berlin
Ansprechpartnerin: Stefani Reich
Tel.: +49 30 9013-7409
Fax: +49 30 9013-7490
stefani.reich(at)senweb.berlin.de

Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info(at)nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

immer aktuell (RSS)

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, um aktuelle Informationen auf einem Blick zu sehen ...

RSS-Feed
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.