... aus den Projekten (klick mich)     

Ausschreibung Beratung Brandenburger NRO

Unterstützung der entwicklungspolitischhandlungsfähigen Zivilgesellschaft in Brandenburg mit Blick auf Corona-bedingte Herausforderungen und Chancen

Leistungszeitraum: 15. August – 31. Dezember 2020

Hintergrund:
Auch im Land Brandenburg ist die entwicklungspolitische Zivilgesellschaft mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie konfrontiert. Wie bleiben die Vereine handlungsfähig und tragen angemessen zur Bewältigung der Krise und Herausforderungen bei? Netzwerktreffen, analoge Fortbildungen und entwicklungspolitische Informationsveranstaltungen sind seit Mitte März 2020 nicht mehr möglich gewesen und unterliegen auch weiterhin Einschränkungen. Zum Teil sind aufgrund von Corona-bedingten Änderungen oder zusätzlichen Aktivitäten in laufenden oder geplanten Projekten Mehrausgaben angefallen. Es gibt Verunsicherungen und Befürchtungen, was die zukünftige Finanzierung von Projekten betrifft. Entwicklungspolitische NRO vermelden bereits z.T. Rückgänge bei den Einnahmen und Spenden.

Zielstellung:
Vor diesem Hintergrund sollen gemeinnützige Vereine im Land Brandenburg, die im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit, der Partnerschaftsarbeit und des Globales Lernens/der entwicklungspolitischen Bildung aktiv sind, bei der Bewältigung mittelbarer Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie unterstützt und im Umgang mit den Konsequenzen dieser globalen Krise gestärkt werden.

Zielgruppe:
Brandenburger Vereine und Initiativen, die entwicklungspolitisch engagiert und in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit tätig sind.

Leistungen:
Mit NRO, die Interesse haben und entsprechende Voraussetzungen mitbringen, werden Ideen und Konzepte für entwicklungspolitische Antworten auf durch die Pandemie aufgeworfenen Fragen konstruktiv bearbeitet. Dies beinhaltet u.a. die Analyse Corona-bedingter Problemlagen, Aufzeigen von potenziellen Lösungen, Ausbau digitaler Kompetenzen, Beratung und Begleitung von NRO sowie die strukturierte Suche neuer Finanzierungsmöglichkeiten.
Es soll ein kleines Analysepapier erstellt werden, welches Erfahrungen und „Beispiele guter Lösungen“ vereint und in Form einer kleinen Handreichung aufarbeitet.
Es soll ein Auswertungsfachgespräch mit interessierten NRO und Akteuren aus Brandenburg organisiert werden, bei dem die wesentlichen Befunde des Projektes vorgestellt werden. Im Kontext der Arbeit soll auch recherchiert und gegebenenfalls der Austausch mit verwandten Projekten in anderen Bundesländern (Berlin, Ostdeutschland) geführt werden.
Als Voraussetzung zu Erbringung der oben genannten Leistungen gilt u.a. entwicklungspolitische Erfahrung und gute Kenntnisse der aktuellen zivilgesellschaftlichen Corona-bezogenen Debatten, gute Kenntnis der entwicklungspolitischen Akteurslandschaft in Brandenburg, angemessene Erfahrungen in Organisationsberatung von NRO, interkulturelle Sensibilität und Bereitschaft zu aufsuchenden Beratungen im gesamten Land Brandenburg.

Vergütung:
Der maximal für Honorar (Personalausgaben), Fahrt- und Sachkosten zur Verfügung stehende Betrag beläuft sich auf 5.000 €. Der maximale Stundensatz beträgt 40 €. Die geleisteten Stunden sind in einem Arbeitszeitnachweis festzuhalten.

Bitte schicken Sie Ihr Angebot mit Konkretisierung der o.g. Leistungen bis zum 31.7.2020 ausschließlich elektronisch an info@nord-sued-bruecken.de

Für Rückfragen steht Ihnen Ingrid Rosenburg zur Verfügung.

Gefördert wird das Vorhaben vom Land Brandenburg und der Stiftung Nord-Süd-Brücken

 
 
FAQ Förderung

Wenn Sie einen Antrag an die Stiftung stellen wollen, sollten Sie zuerst hier schauen ...

weiter »
Landesstelle EZ Berlin

Wenn Sie Fördermittel des Landes Berlin beantragen wollen, finden Sie hier Informationen.

weiter »
Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info@nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

Datenschutz

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.