... aus den Projekten (klick mich)     
 

Evaluierung des EZ-Kleinprojektefonds

Der EZ-Kleinprojektefonds wurde im Jahr 2007 eingerichtet. Hintergrund war, dass über viele Jahre hinweg beobachtet werden konnte, dass nur wenige NRO aus den neuen Bundesländern  beim BMZ Projektanträge zur Finanzierung von Auslandsprojekten einreichten. Dies wurde damit er­klärt, dass es an konkreten Erfahrungen in der Umsetzung Dritt-Mittel finanzierter Projekte mangelt, dass  es psychologische Barrieren gibt, sich an das BMZ zu wenden und dass Bonn, als Sitz des BMZ, einfach zu weit entfernt ist. Mit Hilfe des Fonds sollte daher den NRO in den neuen Bundesländern die Möglichkeit eröffnet werden, über die Finanzierung von Kleinprojekten, sich die erforderlichen Erfah­rungen und Kenntnisse zu erwerben, um dann in einem nächsten Schritt auch größere Projekte  über Bengo beim BMZ zu beantragen.

Bei der Einrichtung des Fonds wurde zwischen BMZ und Stiftung vereinbart, dass zum Ende der Laufzeit eine Evaluierung des Projektes durchgeführt werden soll, um zu überprüfen, ob die Ziele, des Fonds erreicht werden konnten.

Die Evaluierung des Fonds wurde auf zwei Ebenen vorgenommen:

  • Ende 2009 wurden in Tansania drei Kleinprojekte evaluiert, die aus dem Fonds gefördert wurden. Dabei wurde vor allem geprüft, ob die entwicklungspolitischen Ziele der geförderten Projekte erreicht wurden. Durchgeführt wurde diese Evaluierung durch den tansanischen Experten Monsiapile Kajimbwa. Diese Evaluierung wurde ergänzt durch eine Projektreise von Andreas Rosen nach Indonesien. Dabei wurden Projekte besucht, die ebenfalls aus dem EZ-Kleinprojektefonds unterstützt wurden.
  • Die zweite Ebene war die Evaluierung der Inlandswirkungen des EZ-Kleinprojektefonds. Diese Evaluierung wurde von Beate Holthusen Mitte 2010 durchgeführt.

Beide Evaluierungen kommen zu einem insgesamt positiven Urteil und von beiden wurde die Fortsetzung des Fonds vorgeschlagen. Auf dieser Grundlage hat die Stiftung Nord-Süd-Brücken beim BMZ eine Fortsetzung des EZ-Kleinprojektefonds beantragt.

Gutachten Tansania

Gutachten Inland

 
 
FAQ Förderung

Wenn Sie einen Antrag an die Stiftung stellen wollen, sollten Sie zuerst hier schauen ...

weiter »
Landesstelle EZ Berlin

Wenn Sie Fördermittel des Landes Berlin beantragen wollen, finden Sie hier Informationen.

weiter »
Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel: +49 30 42 85 13 85
Fax: +49 30 42 85 13 86
info@nord-sued-bruecken.de
Kontaktformular »

Datenschutz

Hier finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung
 
Creative Commons License   © stiftung nord-süd-brücken:  Die Inhalte dieser website sind unter den Bedingungen einer Creative Commons Lizenz verwendbar.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.