Gremien

Die Stiftung möchte demokratisch, transparent und partizipativ handeln. In den ehrenamtlichen Gremien, dem 15-köpfigen Stiftungsrat und dem 5-köpfigen Vorstand, engagieren sich gewählte NRO-Vertreter*innen, entwicklungspolitische Expert*innen und Vertreter*innen ostdeutscher Landesregierungen. Eine Amtsperiode dauert drei Jahre. Am 18. März 2024 wurden die Stiftungsgremien neu gewählt.


STIFTUNGSRAT

Vorsitzender

Dawud Ansari, EADP e.V., Berlin

Stellvertretende Vorsitzende

Nadege Azafack, Expertin, Berlin
Anne Schicht Expertin, Dresden

Mitglieder

Uwe Berger, Carpus e.V., Cottbus
Sadem Gabbara, Das Afghanistan-Komitee für Frieden und Wiederaufbau und Kultur e.V., Berlin
Carola Gast, Solidaritätsdienst international e.V., Berlin
Walter Hättig
, Experte, Königs Wusterhausen OT Zeesen
Dr. Jens Homann
, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Berlin
Dr. Veronika Janßen, Thüringer Staatskanzlei, Erfurt
Amira Jehia, Drip by Drip  e.V., Berlin
Achille Kingni, Afrodealing e.V., Berlin
Angela König
, Expertin, Bonn
Dr. David Michel, Sächsische Staatskanzlei, Dresden
Tobias Peter, Experte, Berlin
Dr. Vu Thah Van, Diên Hông - Gemeinsam unter einem Dach e.V., Rostock

STIFTUNGSVORSTAND

Vorstandsvorsitzende

Ingrid Spiller, Expertin, Berlin

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende

Dr. Jürgen Varnhorn, Experte, Berlin
Willi Volks, Experte, Leipzig

Mitglieder

Willy Vetter, Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen (ENS) e.V., Dresden
Franziska Weiland, Eine Welt Netzwerk Thüringen e. V. (EWNT), Jena


Struktur der Gremien

Stiftungsrat  Vorstand
7 NRO-Vertreter*innen 2 NRO-Vertreter*innen
5 unabhängige Expert*innen 2 unabhängige Expert*innen
3 Vertreter*innen ostdeutscher Landesregierungen 1 Vertreter*in ostdeutscher Landesregierungen oder unabhängige Expert*in